Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111

"Unser geschultes Fachpersonal steht Ihnen bei technischen Fragen rund um das Thema Steigtechnik gerne zur Verfügung"

Hailo, KRAUSE, WAKÜ, BULTO Leitern, Layher, CORDA, Telesteps, TWINCO

Für Firmen und Behörden

Telefonisch/per Fax auf Rechnung bestellen

LEITERN.net Layher Mietstation

LEITERN.net ist Layher Mietstation

für Hannover und Umgebung

Flexible Zahlungsmöglichkeiten

Flexible Zahlungsmöglichkeiten

z. B. Überweisung, PayPal, Rechnung

Haben Sie Fragen?
Leitern.net Signet

Überstiege zur sicheren innerbetrieblichen Überqueren von Hindernissen

14.06.2018 15:42

Ueberstieg

Wie der Name bereits verrät, dienen die Überstiege zum Überqueren von Hindernissen. Überstiege sind stationäre Plattformen, die fest im Boden verankert werden. Sie dienen als bequemer Auf- und Abstieg sowie zur Überbrückung von Hindernissen. Überstiege sind für unzählige Bereiche geeignet und oft von großem Vorteil. Da ein Überstieg fest im Boden verankert werden kann, bietet er gegenüber Leitern eine höhere Sicherheit. Durch seine beidseitige Begehbarkeit ermöglicht er dem Anwender, auf der einen Seite hinauf und auf der anderen Seite hinab zu steigen.

überstiegstreppe

Ganz egal ob zum Übersteigen von Anlagen, Leitungen, Rohren oder anderen Hindernissen und Gefahrenbereichen - Überstiege können in nahezu jedem Bereich eingesetzt werden, da es sie in den verschiedensten Formen und Größen gibt. Bedingt eignen sich Überstiege auch als herkömmliche Steighilfe, um z.B. Reparaturen in einiger Höhe zu verrichten. Übersteige haben die sperrigen Abmessungen einer beidseitig begehbaren Plattformtreppe, verfügen im Vergleich zu dieser meist jedoch lediglich über ein einseitiges Geländer und zudem über keine Rollen, da ihr Einsatz wie bereits erwähnt in der Regel ortsfest ist. So lässt sich ein Überstieg innerbetrieblich weniger leicht zum jeweiligen Einsatzort transportieren.

Überstiegsbrücke

Die Holme sind aus hochfesten Aluminium-Strangpressprofilen mit Schraubkanälen, dies ermöglicht eine flexible und schnelle Montage. Die Überstiege lassen sich je nach Variante um 45° oder 60° neigen, daher sind sie ideal für enge Platzverhältnisse geschaffen. Die Tritthöhe ist ergonomisch konzipiert damit ein sicherer Auf- und Abstieg möglich ist. Die Plattform hat in der Regel eine Länge von 600 mm. Der Stufenbelag ist meist aus gerieftem Aluminium, dies verschafft den Stufen eine höhere Trittsicherheit. Die Bodenkonsolen dienen der Befestigung des Überstieges. Die Treppen sowie die Plattform sind mit einem einseitigen Handlauf und Geländer versehen, die sich leicht je nach Bedarf montieren und wieder demontieren lassen.

Riffelblech

Die lichte Höhe (die nutzbare Höhe eines Raumes) beträgt bei den Überstiegen je nach Modell zwischen 740 und 2.630 mm. Aber auch die senkrechte Höhe ist je nach Variante unterschiedlich, die Höhe liegt zwischen 860 und 2.750 mm, dabei macht die Ausladung 1.562 bis 4.985 mm aus. Die Stufenbreite variiert ebenfalls je nach Modell von 600 mm bis 1.000 mm, bei einer Stufenanzahl von 4 bis 11 Stufen. Die breiten und sicheren Stufen aus gerieftem Aluminium sind sowohl pflegeleicht zu reinigen als auch robust.

Überstiege finden sie bei Leitern.net in der Kategorie Treppen und Überstiege > Überstiege


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.